The Center for Philosophical Technologies

Branding, Website Design und digitale Entwicklung für das Center for Philosophical Technologies (CPT) der Arizona State University. Zur Website ↗

Einführung

Das CPT ist eine strategische Initiative der Arizona State University, die Philosophen*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Wissenschaftler*innen, Kritiker*innen und Kreative zusammenbringt, um die Zusammenhänge zwischen philosophischer Fragestellungen und technologischer Entwicklung im 21. Jahrhundert und darüber hinaus zu hinterfragen, zu kritisieren und neu zu überdenken.

Herausforderung

CPT beauftragte Moby Digg mit der Entwicklung einer visuellen Sprache, die den innovativen und interdisziplinären Prozess der Institution widerspiegelt — um neue Spektren in einer visuellen Sprache zu schaffen, zu entwickeln und zu erforschen.

Ansatz

Die Münchner Designagentur Moby Digg gestaltete ein Logo, das den dynamischen, selbstbestimmten Ansatz des Zentrums widerspiegelt. Das Akronym CPT dient als Grundstein, aber die Buchstaben können innerhalb des Branding-Systems frei angeordnet werden und werden von Klammern umrahmt. Moby Digg erforschte die Linguistik und Semiotik, die den Ausdruck von Ideen durch Typografie beeinflussen. Dabei wurde die Bedeutung der Klammerung konzeptionell wiederentdeckt: Sie geben Schriftsteller*innen die Freiheit, ergänzende Exkurse zu verfolgen, relevante Gedanken einzufügen, Kontext und Inhalt zu liefern.

1/2

Ergebnis

Das variable Branding-System kann sowohl statisch als auch dynamisch eingesetzt und an verschiedene Designformate und räumliche Kontexte angepasst werden. Darüber hinaus behält es den akronymischen, repräsentativen Charakter von CPT bei und kann in konkreten Forschungsarbeiten und Claims verwendet werden, wobei es Zusammenhänge schafft und gleichzeitig Raum für Kontext lässt.

Wirkung

Die Hintergrundbilder der Website stellen eine Analogie zur Wüstenlandschaft Arizonas dar und stehen symbolisch für den Blick auf den fernen Horizont. Blurs dienen dazu, die Schnittpunkte der Disziplinen am CPT und die großen informativen Wolken, die diese Disziplinen umfassen, hervorzuheben. Die schwebenden Formen bilden eine abstrahierte Version des sich ständig weiterentwickelnden Denkprozesses an der Institution ab.
Das Logo, die Typographie und die Bubble-Kompositionen schaffen eine Brand-Identity, die zu freien Assoziationen im lyrischen, informativen, technologischen Bereich der Philosophie und des Designs einlädt.

Team

Creative Direction: Gabriela Baka, Maximilian Heitsch
Lead Design: Gabriela Baka
Design: Sebastian Haiss
Lead Development: Artur Nagenrauft
Development: Sebastian Haiss, Maximilian Heitsch, Korbinian Lenzer