Ore Ore Ore

Die Website des neuesten NFT-Drop von dem Künstler ORE ORE ORE zelebriert die dystopische Welt seiner vom Leben gezeichneten Charaktere. Zur Website ↗

Einführung

Der in Berlin lebende Künstler ORE ORE ORE überschreitet Grenzen indem er Einflüsse der 90er und Y2K mit moderner Underground-, Street- und Popkultur vereint. Seine einzigartigen Charaktere sind vom Leben gezeichnet, doch voller Stolz und Kampfbereitschaft. Als Kind der digitalen Welt verkauft er seine Kunst nun auch als NFTs. Für die Website seines neuesten „ORES 100 Drop“, wandte sich der Künstler an das Designteam von Moby Digg.

Ansatz

Die Website basiert auf einem klar strukturierten Grid. Umgeben von Koordinatensystemen, technischen Daten und Anime-inspirierten Symbolen stehen die rotierenden NFTs im Fokus. Die Website wirkt wie eine Verbrecherkartei im dystopischen Universum der Charaktere von ORE ORE ORE. Die variable Font sorgt für Kontrast zu der digitalen Ästhetik der Website, basierend auf der ausdrucksstarken Handschrift des Künstlers.

Ergebnis

Die Resonanz des ersten gemeinsamen Drops war überwältigend – Sold out, in nur wenigen Sekunden. Wir freuen uns auch in Zukunft mit ORE ORE ORE zusammen zu arbeiten, um die technischen und künstlerischen Grenzen im digitalen Raum weiter auszuloten.