Heitsch Gallery

Das Rebranding der Galerie-Website rückt Künstler*innen und ihre Werke durch eine klare Design-Sprache in den Fokus. Zur Website ↗

Einführung

Seit 1994 präsentiert die Heitsch Gallery zeitgenössische Werke international renommierter Künstler*innen im Herzen Münchens. Op-Art im Diskurs mit der Kunstgeschichte, skulpturale Werke und figurative Malerei. Die Heitsch Gallery ist auf Kunstmessen der ganzen Welt präsent, und bietet aufstrebenden wie etablierten Künstler*innen eine Bühne.

Herausforderung

Der Kunstmarkt ist in ständiger Veränderung. Um diesen Herausforderungen auch in Zukunft gewachsen zu sein, wendete sich der Galerist Jörg Heitsch an das Moby Digg Design Team für einen neuen Online-Auftritt.

Ergebnis

Das Rebranding der Website besticht durch ein klares Design. Eine zurückhaltende Gestaltung rückt die Künstler*innen und ihre Werke in den Fokus. Navigation und Informationen sind schlicht und elegant gehalten. Der neu integrierte Online-Shop bietet Kund*innen den direkten Erwerb exklusiver Klein-Editionen der Künstler*innen der Galerie.